Hebamme

Christine Gross-Piening

Über mich

Das bin ich

1978 bin ich in Rahden geboren, in Wehe aufgewachsen und bis heute meiner kleinen Heimatstadt und "dem Dorfe" treu geblieben. Hier bin ich zur Schule gegangen, habe im Nachbardorf Sielhorst meinen Mann kennen gelernt und wohne bis heute mit meiner Familie in Wehe.
In meinem "ersten Leben" habe ich den Beruf der Arzthelferin gelernt, und 2003 den Beruf der Hebamme, nach dreijähriger Ausbildung.

Ich selber bin auch Mutter von zwei Söhnen.

Weil die Nachfrage nach Hebammenbetreuung schon immer groß war, habe ich nach der Geburt auch immer schnell wieder das Arbeiten begonnen. Da ich freiberuflich bin und über ein gutes soziales Netz verfüge, ging das bisher immer ganz gut, obwohl es nicht immer einfach war. Und ist!  

Im April 2017 wird unser 3. Kind zur Welt kommen. 

Ich werde es Euch früh genug mitteilen, wenn ich wieder mit meiner Arbeit als Hebamme beginnen werde.                        

 

 

Schwerpunkte

Die Schwerpunkte meiner Arbeit sind die Kurse und die Betreuung der Frauen zu Hause im Wochenbett.

Besondere Ausbildung

Beckenbodentrainerin,
Seit 2013 darf ich mich "Trageberaterin" nennen
.