Hebamme

Christine Gross-Piening

Seit Januar 2014 finden meine Kurse im Rahdener Physioteam statt.

 

Geburtsvorbereitung:

Ziel meiner Kurse ist es, Frauen oder Paare auf die Geburt und die Elternschaft vorzubereiten.

Weniger durch gymnastische Übungen, sondern eher durch Atem und Entspannungsübungen.

Natürlich gibt es viele Informationen über "aktuelle Trends" und es gibt auch immer was zum Nachlesen.

Die Atemübungen ziehen sich durch den gesamten Kurs. An jedem Abend wird immer ein bestimmtes Thema besprochen.

Die Kurse, erstmal nur für Frauen, finden immer Donnerstags an 5 Abenden statt. Von 18:45 - 20:45 Uhr

Die Kosten übernimmt bei gesetzlich versicherten Frauen die Krankenkasse.

Partnerworkshop:

An einem langen Tag geht es um die Aufgaben des Partners in der Schwangerschaft, unter der Geburt und im Wochenbett.

Zusammen mit Alexandra Stuke aus dem Rahdener Physioteam möchte ich euch durch Vorträge, Massageübungen, Filme und Gespräche auf einen guten Start in die Elternschaft vorbereiten.

Der Workshop dauert ca. vier Stunden! Aber mit Essen und Pils versuchen wir es doch eher kurzweilig zu gestalten.

Eltern, die bereits Kinder haben, brauchen nur einmal einen Babysitter und auf Nachfragen gefällt es den Partnern eher, mit einem mal "durch" zu sein.

Die Partnergebühr beträgt 50,00 € (Essen und Getränke inklusive!)  Sie wird häufig von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

 _____________________________________________

Rückbildungsgymnastik:

Ein Wort vorab:

In der Rückbildungsgymnastik geht es ferner darum, im Sommer wieder einen Bikini tragen zu können.

Sondern geht es hauptsächlich um die Rückbildung der Gebärmutter, der Sehnen, Bänder, Muskeln und vor allem um die Stärkung des Beckenbodens.

Die Übungen dienen dazu Senkungsbeschwerden vorzubeugen, eine Harninkontinenz zu mildern oder zu beheben.

Nebenher wird durch gezielte Übungen versucht, die alte Form wieder zu erlangen.

Die ganz Kleinen können mitgebracht werden!

Die "RüBi" findet einmal pro Woche statt

8 x Mittwochs, von 9:30 - 10:45 Uhr

Insgesamt sind das 10 Stunden und diese werden von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

 

______________________________________________________________